Wahlberichte & Analysen

 

Europawahl 2019

 

Über die aktuelle Ergebnispräsentation am Wahlabend hinaus bietet das Amt für Bürgerservice und Informationsmanagement eine ausführliche Wahlanalyse und Berichterstattung an.

 

Statistische Infodienste

Das amtliche Endergebnis wird am Montag, den 3. Juni 2019 im Kreiswahlausschuss festgestellt. Dieses Ergebnis wird in einem "Statistischen Infodienst" veröffentlicht.

 

Im "Statistischen Infodienst" werden kurze Analysen (2-5 Seiten) zu aktuellen Themen der Stadt veröffentlicht. Die Reihe enthält auch zahlreiche Veröffentlichungen zu den Ergebnissen früherer Wahlen und zum Wahlverhalten der Freiburger Bevölkerung. Der Statistische Infodienst ist online abrufbar und kann unter Angabe einer E-Mail-Adresse kostenfrei unter statistik@stadt.freiburg.de abonniert werden. Er erscheint in unregelmäßiger Folge.

 

Wahlbericht

Im Rahmen der Reihe „Beiträge zur Statistik“ veröffentlicht das Amt für Bürgerservice und Informationsmanagement eine umfassende Darstellung und Analyse der Ergebnisse der Europawahl. Der Bericht beinhaltet u.a.:

 

·         Die Wahlberechtigten und ihre demographische Struktur

·         Die Wahlbeteiligung in den Stadtbezirken und deren Entwicklung im Zeitvergleich

·         Die Ergebnisse insgesamt und differenziert in den Stadtbezirken

·         Eine Betrachtung der Hochburgen

·         Eine Analyse von Wählerbewegungen und Stimmenausschöpfungen

·         Eine Schätzung der Wählerwanderungsströme

·         Die Auswertung der repräsentativen Wahlstatistik

·         Einen Überblick über die historische Entwicklung der Europawahlergebnisse in Freiburg

·         Ausführliche tabellarische Wahlkreis- und Wahlbezirksergebnisse mit Vorwahlvergleich

 

Der Bericht wird voraussichtlich Ende Juni erhältlich sein und unter den aktuellen Veröffentlichungen des Amtes für Bürgerservice und Informationsmanagement zum Herunterladen bereitstehen. Zusätzlich kann er entweder online oder über die Adresse des Amtes als Druckausgabe bestellt werden.

 

Kommunalwahlen 2019

 

Auch für die Freiburger Gemeinderatswahl sowie für die Ortschaftsratswahlen in Ebnet, Hochdorf, Kappel, Lehen, Opfingen, Tiengen und Waltershofen bietet das Amt für Bürgerservice und Informationsmanagement eine ausführliche Wahlanalyse und Berichterstattung an.

 

Statistische Infodienste

Das vorläufige Ergebnis der Gemeinderatswahl wird am Montag, den 27. Mai 2019 in einem "Statistischen Infodienst" veröffentlicht. Die "Statistischen Infodienste" mit den vorläufigen Ergebnissen der Ortschaftsratswahlen erscheinen ebenfalls am Montag, den 27. Mai 2019. Die amtlichen Endergebnisse werden am Dienstag, den 4. Juni 2019 im Gemeindewahlausschuss festgestellt. Diese Ergebnisse werden an diesem Tag in "Statistischen Infodiensten" veröffentlicht.

 

Wahlbericht

Im Rahmen der Reihe „Beiträge zur Statistik“ veröffentlicht das Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung eine umfassende Darstellung und Analyse der Ergebnisse der Freiburger Gemeinderatswahl. Der Bericht beinhaltet u.a.:

 

·         Die Wahlberechtigten und ihre demographische Struktur

·         Die Wahlbeteiligung in den Stadtbezirken und die Entwicklungen im Zeitvergleich

·         Die Ergebnisse insgesamt, im Vergleich zur letzten Gemeinderatswahl und differenziert in den Stadtbezirken

·         Die Stimmen- und die Sitzverteilung

·         Die Stimmenergebnisse der gewählten Männer und Frauen

·         Eine Differenzierung der Ergebnisse nach Brief- und Lokalwahl

·         Die soziale Struktur der Kandidatinnen und Kandidaten

·         Eine Analyse der Panaschierungen

·         Eine Betrachtung der veränderten und unveränderten Stimmzettel

·         Eine Betrachtung der Hochburgen

·         Eine Analyse von Wählerbewegungen und Stimmenausschöpfungen

·         Ergebnisse der Wahltagsbefragung

·         Ausführliche tabellarische Wahlkreis- und Wahlbezirksergebnisse mit Vorwahlvergleich

·         Ergebnisse der Ortschaftsratswahlen in Tabellenform

 

Der Bericht wird voraussichtlich Ende Juli erhältlich sein und unter den aktuellen Veröffentlichungen des Amtes für Bürgerservice und Informationsmanagement zum Herunterladen bereitstehen. Zusätzlich kann er entweder online oder über die Adresse des Amtes als Druckausgabe bestellt werden.